Together in a World of Permaculture

Protagonisten unseres Projektes FRIDAYS FOR GARDENING – in a World of Permaculture sind:

Sepp Holzer, ein internationaler Permakultur-Experte und Berater aus Österreich. Sepp Holzer hat viele Permakulturanlagen auf der ganzen Welt errichtet, z.B. in Spanien, in der Ukraine, in Kenia, in Russland, in Detroit, in Ecuador und vielen anderen Ländern. Auf seinem Krameterhof in Ramingstein/Österreich, der seit 2012 von seinem Sohn Josef Andreas bewirtschaftet wird, gibt es die Möglichkeit Kurse, Seminare und Lehrgänge in Sachen „Holzer’sche Permakultur zu besuchen. Nähere Infos und Termine erhältst Du bei www.seppholzer.at.

Sepp Holzer in dem von ihm angelegten Permakulturgarten der Stiftung Nantesbuch nahe Bad Heilbrunn

Prof. Bernd Gerken, Auenökologe und Naturschützer, der 2002 das „Zentrum für Ökologie und Gesundheit – Haliotis“ in Portugal mitgegründet hat, wo er seit 2006 schwerpunktmäßig tätig ist. Seit 2011 werden dort nahezu alljährlich Praktika zur Permakultur in versteppenden Landschaften durchgeführt, wobei auch auenökologische Fragestellungen betrachtet werden. Daneben führt Prof. Bernd Gerken auch immer wieder Seminare, Kurse, Wildkräuterführungen in Deutschland, Österreich usw. durch. Nähere Infos und Termine erhältst Du bei: https://haliotisport.wordpress.com/

Permakultur in Portugal – Haliotis – unter der Leitung von Prof. Bernd Gerken

Permakultur-Institut e.V. Der Verein aus D-51503 Rösrath-Hoffnungsthal wurde 1983 gegründet und hat sich zu einer beständigen Organisation der Permakultur-Bewegung im deutschsprachigen Raum entwickelt. 1. Vorsitzende ist Petra Krubeck. Zweck des Vereins ist es, die Entwicklung zukunftsfähiger Lebensweisen zu unterstützen. Wir zitieren aus der Website: „Dafür organisieren wir Bildungsarbeit und vernetzen Permakultur-Aktive. Unseren Bildungsauftrag realisieren wir durch unseren Zweckbetrieb, die Permakultur Akademie, die seit 2003 die ‚Weiterbildung Permakultur‘ anbietet.“ Daneben bietet das Permakultur-Institut bietet vielerlei Kurse in Sachen Permakultur in verschiedenen Orten/Städten an. Nähere Infos und Termine erhältst Du bei: www.permakultur.de.

Permakultur e.V.


Joachim Schlageter, Gärtnermeister und Permakultur Designer, der Permakulturprojekte in Südwestdeutschland und der Nordwestschweiz errichtet hat: Waldgarten, Schulgarten, Urban Agriculture, Indor-Permaphyten (vielfältig nützliche Innenraumbegrünung/das Biotop im Innenraum). Er ist Mitglied im Team „Permakultur-Forschungsinstitut“. Er hält auch Permakultur-Workshops in Südschwarzwald sowie Permakulturkurse in verschiedensten Gebieten des deutschsprachigen Raums ab. Nähere Infos und Termine erhältst Du bei: https://permakultur.de/kurse/kalender und

Gärtnermeister Joachim Schlageter (Mitte) für die neue Saison im „Stadtgärtle“. Dort dreht sich für die Teilnehmer alles um Permakultur im Gemeinschaftsgarten (Archivfoto).

Permakultur-Fruchtwaldgarten-Versuchsanbau Schloss Rudolfshausen zwischen Landsberg/Lech und Buchloe, das von Alexandra Walterskirchen geleitet wird. Im großen Garten des historischen Schlosses Rudolfshausen wurde ein Permakulturgarten nach Sepp Holzer errichtet, der im Sommer/Herbst 2019 in einen Permakultur-Fruchtwaldgarten erweitert wurde. Im Versuchsgarten von Schloss Rudolfshausen werden verschiedenste Pflanzen und Standorte sowie Anbauweisen getestet. Über den Blog www.schlossrudolfshausen.de/category/schloss-gardening-blog werden laufend Erfahrungsberichte vermittelt, die kostenlos von Interessenten gelesen werden können. Kurse und Vorträge finden dort nicht statt, jedoch Führungen nach Absprache unter info@schlossrudolfshausen.de

Pflanzenfee Alexandra Walterskirchen im Permakultur-Versuchsanbaugarten Schloss Rudolfshausen